Mach mal Pause!

„Man reist ja nicht, um anzukommen,
sondern um zu reisen.“ Ein wunderbarer Zustand ist es, den Johann
Wolfgang von Goethe da beschreibt. Wir reisen gerade durch Norwegen
mit einem Camper und ganz vielen Glücksmomenten im Gepäck. Es ist
ein wunderbares Gefühl. Das erste Mal seit langem haben wir keine
Route festgezurrt, sondern nur grob unsere Wunschziele abgesteckt.
Und entscheiden jeden Tag aufs Neue: Bleiben wir noch hier? Geht’s
morgen weiter? Und wenn ja, wohin? Ein herrliches Gefühl von
Freiheit ist das – und ich fühle mich das erste Mal seit zwölf
Monaten einmal nicht getrieben. Hier sind wir einfach nur. 13
Quadratmeter sind unser Zuhause, und wir alle genießen dieses
Zusammen- und Unterwegssein inmitten einer wunderschönen Natur. 

Bereits auf dem Weg hoch in den Norden habe ich beschlossen:
Ich mach das erste Mal seit es meinen Blog gibt, eine offizielle
Pause. Eine Sommerpause. Schon vor unserer Abreise habe ich die
Bremse reingehauen. Der Instagram-Account von snaply.de liegt jetzt
in den wunderbaren Händen von Isah. Auch dem Probenähen hab‘ ich
erst einmal adieu gesagt – weil ich mich zu gut kenne: Ich kann das
schlechte Gewissen einfach nicht abstellen, wenn ich nicht mit nähe und blogge.
So vieles gibt es diesen Sommer zu
erleben. #diesommersimnordland war nur der Auftakt dreier
erlebnisreicher Monate. Kurz nach unserer Rückkehr wird das kleine
Fräulein sechs Jahre alt – was Abschied und Neuanfang zugleich
bedeutet: Abschied aus dem Kindergarten und Neuanfang in der Schule.
Dazwischen liegen noch die Sommerferien – die wir dieses Jahr in
vollen Zügen genießen wollen, ging doch der Sommer vergangenes Jahr
komplett an uns vorbei.
Kurzum: Wir lesen uns wieder am 12.
September.

Dem Datum, an dem ich vor vier Jahren diesen Blog
gestartet habe.
Bis dahin werkele ich ein wenig im
Hintergrund, lade meinen kreativen Akku auf, 
und beziehe endlich
#mynewcreativeworkspace – wer mich bei all dem begleiten mag, 
ist
herzlich eingeladen, hin und wieder auf Instagram vorbei zu schauen, 
wo ich immer mal wieder kleine Einblicke geben werde. 
So ganz ohne Euch kann ich ja dann doch nicht.

Ich wünsch Euch einen
grandiosen Sommer – mit allem, was für Euch dazu gehört!

Eure 
Katja

MerkenMerken

Teile diesen Beitrag – sharing is caring!

3 Kommentare

  1. hengstmade

    Liebe Katja,
    Ich kenne Deinen Blog erst seit kurzem und habe noch lange nicht alles gelesen. Ich kann Dich sehr gut verstehen und wünsche Dir eine wunderschöne Auszeit. Du hast so rechth.
    LG Simone

  2. KreaMino

    Ich wünsche dir einen tollen kreativen Sommer!!!! Ich freue mich, von dir zu hören 😘

  3. Leni Sonnenbogen

    Liebe Katja, Dir und Deiner Familie eine wundervolle Urlaubszeit!!! Ganz viele tolle Erlebnisse, wunderschöne Momente und vor allem ganz viel Entspannung, Kraft tanken, Ideen sammeln, GLÜCKLICH SEIN! Bis zum 12. 😉 Mit lieben Grüßen! Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.