My new täsch #rums

Aktuell in meiner Handtasche zu finden: Geldbeutel. Schminktäschchen. Bürste.
Hausschlüssel. Autoschlüssel. Büroschlüssel.Notizbuch. Stifte-Etui. Kalender. Handy.
Lipgloss – in drei Farben. Taschentücher. An Bürotagen kommt die Tageszeitung hinzu,
ein dickes Schreibbuch – und mein ipad. Mindestens. Meist wandert auch noch ein Apfel in die Tasche,
hin und wieder ein Schokoriegel, aber immer noch meine Wasserflasche.

Kein Wunder, dass ich keine einzige Clutch besitze. Wir zwei passen einfach nicht zusammen.
Dieses minimalistisch- kleine Täschchen, das schon mit einem Handy ausbeult.

Was ich brauche, das sind Raumwunder. Taschen, die eigentlich kleine Koffer sind.
Aber denen man das so überhaupt nicht ansieht. Gibt’s nicht? Gibt’s doch! Hier ist sie:

meine nigelnagelneue Citybag

Eigentlich wollte ich eine kleine Taschen-Näh-Pause einlegen.
Des Fräuleins Kindergartenrucksack hat mich letztens ganz schön Nerven gekostet.
Aber dann kam meine liebe Bloggerfreundin Kerstin mit dem Entwurf ihrer Citybag daher.
Und schon hatte ich all meine Vorsätze über Bord geworfen, denn ich wusste:
Die Citybag und ich – wir werden richtig gute Freunde.

Für mich ist sie die perfekte Alltagsbegleiterin.
Vorne hat sie eine raffinierte geraffte Klappentasche.
Darin findet alles Platz, was man schnell zur Hand haben muss:
Handy, Taschentücher, Notizbücher, Kugelschreiber.

Der Clou ist aber das geräumige Innenleben, das man – ein Hoch aufs Selbernähen – ganz nach seinem eigenen Geschmack gestalten kann. Ich hab‘ mich für eine große Innentasche mit Reißverschluss entschieden, die das Innere der Tasche in zwei gleiche Hälften trennt.

Für den Einkaufszettel, oder andere Kleinigkeiten, nach denen man nicht lange suchen mag, gab’s eine simple Einschubtasche. Die Krönung allerdings ist eine kleine, versteckte Reißverschlusstasche, in die bei mir die Schlüssel wandern – weil ich die sonst immer suchen muss. Auf dieses versteckte Täschchen – das so gut versteckt ist, das man es auf keinem Foto sieht *hmpf* – bin ich schon etwas stolz. Hatte ich darum doch bislang einen riesigen Bogen gemacht. Aber dank der guten Beschreibung von Kerstin war das überhaupt kein Problem. Schritt für Schritt der Anleitung gefolgt, und fertig war das kleine Schubtäschchen.

Mit jeder Naht mehr hab ich mich in meine Tasche verliebt, und ihr schon beim Nähen ihren Spitznamen – die Täsch – gegeben. Und weil ein schnödes Gurtband an der Täsch echt öde aussah, hab ich einfach noch schnell selbst eines genäht. Der Feincord aus der aktuellen Hamburger-Liebe-Kollektion ist aber auch mal wieder ein Träumchen. „Lovely flowers“ heißt er – und macht seinem Namen wirklich alle Ehre.

Danke Kerstin, dass ich zusammen mit einer ganz wundervollen Runde von Probenäh-Mädels den Schnitt vorab testen durfte. Es war mir ein Vergnügen. Schaut Euch unbedingt die anderen Beispiele auf Kerstins Blog „Keko-Kreativ“ an –> HIER!

Wen es gleich selbst in den Fingern kribbelt, und sich unbedingt eine eigene Citybag nähen muss,
der findet das eBook im Dawanda-Shop von Keko-Kreativ –> HIER!

Ich schnapp mir jetzt meine Täsch, dreh eine gemütliche Donnerstagsrunde,
und schau, wer noch alles mit seiner Citybag bei RUMS* dabei ist.

Einen lovely thursday wünsch ich Euch!
Eure
katja

*Und wer es noch nicht weiß: Was heißt eigentlich RUMS?
RUMS = „Rund ums Weib“. Unter diesem Titel sammelt „Muddi“ Sarah jeden Donnerstag Blogbeiträge mit kunterbunten Dingen, die Bloggerinnen für sich selbst genäht, gestrickt, gehäkelt oder sonst wie gefertigt haben. Ein Blick lohnt sich immer –> HIER! geht’s lang!

Die schoenstebastelzeit findet ihr heute auch noch bei:

Stoffe:
„lovely flowers“ / Hamburger Liebe / Hilco
Jeans schwarzbraun / Hilco
Karostoff beige-weiß / Westfalenstoffe
Schnitt:
Citybag von Keko-Kreativ




Teile diesen Beitrag – sharing is caring!

33 Kommentare

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Claudia,

      dankeschön :-*
      Unglaublich, aber wahr: Ich mag die Tasche kaum benutzen,
      aus Angst, es könnte ihr was passieren 🙂

      Danke für Deinen lieben Gruß hier,
      Katja

  1. julibuntes

    Eine sehr schöne Version der Citiybag. Und ich find auch, dass das eine perfekte Alltagstasche ist.
    VLg Julia

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Julia…

      …wenn ich mich nur trauen würde, sie im Alltag zu benutzen!
      Ich will doch, dass sie immer so schön bleibt! 🙂

      Liebe Grüße,
      Katja

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Hach, Maarika! :-*

      Thanks a ton!
      Ich freu mich auf unser nächstes, gemeinsames Probenähen!
      Herzliche Grüße,
      Katja

  2. Mimis Welt

    Hallo Katja,
    deine Citybag ist einfach Bombe! Gefällt mir supergut! Und mir kribbelt es jetzt in den Fingern, dass ich die neuen Stoffe von HHL wohl doch auch brauch… %-)
    Lg, Miriam

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Und Miriam? Hast Du die neuen Stoffe mittlerweile geshoppt?
      Da muss ich doch gleich mal auf Deinen Blog zum Luschern gehen.

      Herzliche Grüße,
      Katja

  3. wow, wunderschön !
    Mir geht es da genau wie Dir, eine Tasche muss praktisch sein, man muss auf Anhieb alles finden und groß genug muss sie auch auf alle Fälle sein 😉 damit alles hinein passt was Frau so unterwegs unbedingt braucht.
    Sieht klasse aus auch die Henkel zum Tragen und das selbstgenähte "Gurtband", tolle Stoffe…….
    naja, ich kann´s auch so sagen:
    Ich bin begeistert !
    Liebe Grüße
    Nane

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Dankeschön, liebe Nane :-*

      Ich weiß auch nicht, wie das Frauen machen, die mit Minitaschen auskommen!
      Ich schaffe es immer, eine Tasche voll zu packen – egal, welche Größe sie hat! 😀

      Liebe Grüße,
      Katja

  4. Wow die Tasche ist richtig toll geworden. Respekt, ich kann nämlich keine Taschen nähen, bei mir wird alles krumm und schief. Der Stoff gefällt mir auch sehr gut, in den habe ich mich schon lange verliebt.
    LG Elli

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Elli…

      …probier's einfach mal – mit einem guten eBook klappt das bestimmt!
      Danke für Deinen lieben Gruß hier :-*
      Katja

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Sally,

      ich bin's auch noch – und das, obwohl ich und meine Täsch definitiv schon über die Rosarote-Brillen-Zeit hinaus und im Alltag angekommen sind 🙂

      Liebe Grüße,
      Katja

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Dankeschön! Das Innenleben ist vor allem auch außerordentlich praktisch, liebe Sjoe!

      Herzliche Grüße,
      Katja

  5. Die Tasche ist wunderschön, der Stoff sieht toll aus 😉 Grosse Taschen finde ich auch immer am Praktichsten !!!
    Liebe Grüße
    Nathalie

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Nathalie,

      hach, wie schön! Noch mehr Frauen, die GROSSE Taschen lieben!
      Danke – nicht nur dafür, sondern auch für Deinen lieben Gruß!

      Herzlichst,
      Katja

  6. Wunderschöne Tasche !!!! Würd ich auch direkt nehmen 🙂 !
    Aber sag mal, hattest du Probleme die Taschengriffe anzunähen? Ich hab das neulich mal gemacht bei einer Tasche,
    ehrlich, ich bin fast ausgeflippt!!! Da muss doch von Innen das Gegenstück dagegen, oder ? Irgendwie hat das so gar nicht
    passen wollen…. Gibt es da einen Trick ???

    Liebe Grüße
    Katja

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Ha, wie schön: Katja schreibt Katja 😀

      Meine Griffe waren ohne Gegenstück – sondern mussten nur angenäht werden. Ich hab' das doppelt gemacht: Einmal mit der Maschine, einmal von Hand drüber, damit ich eine schöne Sticknaht erhalte. Die Griffe sind von P*rym – vielleicht magst Du mal danach googeln?

      Liebe Grüße,
      Katja

  7. Wow! Deine Täsch gefällt mir auch richtig gut! Den Schnitt hab ich mir gleich geholt. Jetzt brauchbich nur noch ein bisschen Zeit und Muße zum Nähen…
    LG Zandi

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Zandi,

      und? Ist Deine Täsch schon fertig?
      Ich hüpf mal schnell zu Dir rüber :*

      Liebe Grüße,
      Katja

    • Nein, Katja, leider hatte ich noch keine Zeit und Muße… Sie steht aber ganz oben auf meiner To-Do-Liste…
      LG Sandi

  8. Liebe Katja,

    ich freu mich immer ganz besonders auf deine Posts. Du schreibst einfach herrlich und ich bin auch dieses Mal wieder total begeistert von Text, Fotos und von deiner Täsch sowieso 🙂
    Tausend Dank für das tolle Probenähen und ich bin total glücklich, dass du mit deiner Citybag glücklich bist. Sie ist auch wirklich traumhaft schön 🙂

    GLG,
    Kerstin

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Kerstin,

      ich freu mich schon aufs nächste Taschen-eBook von Dir!
      Und das will was heißen, denn schließlich bin ich begeisterte Klamottennäherin! 😀

      Ebenfalls sauglückliche Grüße zurück,
      Katja

  9. Sandra - Schoenigkeiten

    Die Tasche habe ich ja schon auf Instagram bewundert, die ist einfach der Hammer! Würde ich sofort so tragen, wirklich ein Traum. 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Sandra,

      und das Grandiose daran: Du könntest Dir sie jederzeit selbst nähen!
      Ich finde das einfach wunderbar! Unikate selbst schaffen können ist einfach etwas Wunderbares!

      Liebe Grüße,
      Katja

  10. Wow! Deine "Täsch" ist aber auch wirklich ein Schmuckstückchen! Ganz toll mit allen Details und die Stoffkombi finde ich auch richtig, richtig gut! Viel Spaß mit deiner neuen Tasche und
    LG Astrid

    • Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

      Liebe Astrid,

      ich mag's echt kaum zugeben – noch hängt die Tasche die meiste Zeit im Schrank,
      weil ich bei Herbstschmuddelwetter nicht mit ihr raus will! Aber Spaß hab ich auch, wenn ich sie anschaue, weil ich immer noch mächtig stolz auf so manches Detail bin!

      Danke für Deinen lieben Gruß hier,
      Katja

  11. diefahrradfrau

    Täsch – das Wort merk ich mir.
    Fein ist´s hier, bleib mal dran 🙂
    Liebe Grüße
    Christiane

  12. Katja von ♥ schoenstebastelzeit 

    Liebe Christiane,

    wie schön, wenn Du immer mal wieder vorbei kommen magst!
    Das ist das schönste Kompliment, das Du mir machen kannst!

    Sei herzlich willkommen und ganz lieb gegrüßt,
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.